1. Warum gibt es das Infektionsschutzgesetz (IfSG)?

Hallo, ich bin Maria

Ich bin deine Trainerin für diese Folgebelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz.
Damit du verstehst, warum mir das Thema so am Herzen liegt, erzähle ich dir, was meinem Freund Deniz passiert ist:

Das ist Deniz passiert

 Klicke auf den Play-Button, um das Video zu starten.

Deniz hätte den Vorfall verhindern können

Deniz hätte den Vorfall verhindern können, wenn er sich an die Vorgaben aus dem Infektionsschutzgesetz gehalten hätte. Wenn die Vorgaben nicht eingehalten werden, kann so etwas passieren! 
Deswegen nehme ich das Gesetz sehr ernst.

Ziele des Infektionsschutzgesetzes

target, arrow, icon-6634390.jpg

Das Ziel des Gesetzes ist der Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Krankheiten. 
Es schützt also:

  • deine Familie,
  • deine Freunde,
  • deine Kunden
  • und dich 

davor, sich mit schlimmen Krankheiten anzustecken.

Die §§ 42 und 43 regeln den Umgang mit Lebensmitteln.
Ziel ist es, keine Krankheiten über Lebensmittel zu übertragen.

Und das ist eigentlich ganz einfach:

Wenn du krank bist, geh zum Arzt und erhol dich zu Hause!

Worauf du sonst noch achten musst, werde ich dir in diesem Kurs erklären. Ich werde dir immer wieder Fragen stellen, um sicher zu gehen, dass du alles verstanden hast. Am Ende folgt ein kurzer Test. 

Denke daran, wenn du ein Kapitel fertig bearbeitet hast, ganz unten auf “Als vollständig markieren” zu klicken. 
Wenn du etwas noch einmal ansehen möchtest, kannst du jederzeit zu den vorherigen Kapiteln zurückgehen.

de_DEDeutsch