1. Was sind Listerien?

Hallo, ich bin Maria

Ich bin deine Trainerin für dieses E-Learning. Vielleicht kennen wir uns schon aus anderen Schulungen, die ich durchführe. 

Was sind Listerien?

 Klicke auf den Play-Button, um das Video zu starten und mehr über die Bakterien-Gruppe Listerien zu erfahren. Und weshalb Listerien in Lebensmitteln so gefährlich sind.

Übrigens: Es gibt mehrere Arten von Listerien. Gefährlich für den Menschen ist der Keim Listeria monocytogenes.

Herkunft

tree, flowers, meadow-276014.jpg

Listerien gehören zu den Keimen, die in der Umwelt fast überall vorkommen. Das ist ganz natürlich.

Wichtig ist, dass wir sie in unseren Lebensmitteln kontrollieren.

Lebensbedingungen

Listerien sind im Vergleich mit anderen Keimen echte Überlebenskünstler. 

Klicke für mehr Details auf die blauen Punkte:

Sauerstoff

Listerien können mit UND ohne Sauerstoff wachsen.

Also auch in verpackten Lebensmitteln.

Sogar dann, wenn Schutzgas verwendet wird.

Lebensmittel

Listerien wachsen in Lebensmitteln,

die für andere Keime zu trocken,

zu salzig oder zu sauer sind.

Beispiele sind roher Schinken, Parmesan, Weichkäse.

Kälte

Listerien wachsen bei -1,5 bis 45 °C.

Also auch im Kühlschrank!

Nährstoffe

Listerien brauchen nur wenige Nährstoffe. 

Desinfektion

Listerien können gegen bestimmte Desinfektionsmittel resistent werden.

Und zwar dann, wenn die Desinfektionsmittel nicht richtig angewendet werden.

Hast du alles verstanden?

Komm mit ins nächste Kapitel, um mehr darüber zu lernen, weshalb Listerien ein Problem in Lebensmitteln sind.
Lass uns vorher dein neues Wissen testen. Drücke dafür auf Wissenstest Kapitel 1

de_DEDeutsch